Windows 10 Update wuauclt Nachfolger

10 Jan 2019
10. Januar 2019

Bei bisherigen Windowsversionen konnte das Erkennen von neuen Windows Updates per wuauclt /detectnow getriggert werden. Dies ist ab Windows 10 nicht mehr möglich. Hier hilft ein Zweizeiler in der Powershell:

$au = New-Object -ComObject "Microsoft.Update.AutoUpdate"
$au.DetectNow()

Bei der Windows Update Fehlersuche war ein Blick in c:\windows\windowsupdate.log in der Vergangenheit hilfreich. Öffnet man diese Datei unter Windows 10 erscheint nur der lapidare Hinweis

Windows Update logs are now generated using ETW (Event Tracing for Windows).
Please run the Get-WindowsUpdateLog PowerShell command to convert ETW traces into a readable WindowsUpdate.log.
For more information, please visit https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=518345

Also hilft auch hier die Powershell weiter. Bei Eingabe von

Get-WindowsUpdateLog

wird die Datei WindowsUpdate.log auf dem Desktop des angemeldeten Benutzers erzeugt. Diese kann man wie gewohnt nach Hinweisen zum Updateprozess durchforsten.

Tags: